Blogaktionen · DIY - Selbstgemachtes

Guten morgen liebe Sorgen…

Heute vor zwei Jahren hat die liebe Marietta das Bloggen auf h-mundc.blogspot.de angefangen. Und obwohl das absolut kein Grund zur Sorgen ist, hat sie sich zur Feier des Tages für einen Sorgenfresser-Tausch entschieden. Liebe Marietta, bevor ich jetzt mein kleines Tierchen vorstelle, möchte ich dir erst einmal herzlich gratulieren! Ich wünsche dir auch weiterhin ganz viel Freude mit deinem Blog und viel Kreativität für deine Nähwerke!

SorgenfresserTessa3

Gerade so auf den letzten Drücker habe ich tatsächlich noch mein Sorgenfresserkätzchen nach eigenem Schnitt fertigstellen können!

SorgenfresserTessa1

Damit das Kleine auch gut trösten kann, habe ich mich für weiche Stoffe entschieden. Der weiß-graue enthält sogar etwas Wolle.

SorgenfresserTessa2

Aber gerade fällt mir auf, dass ich das wohl wichtigste vergessen hab! Die Schnurrbarthaare! Gut, ich geb ja zu, das Kätzchen hat weder Arme, noch Beine, geschweige denn einen Schwanz, aber auf diese Dinge wird es wohl auch verzichten können.

DSC02531

Bei Marietta findet ihr eine Übersicht aller Sorgenfresser und die entsprechenden Links zu den Teilnehmern.

Tessa