Blogaktionen

Freitag – oder wenn man einen Beitrag zu früh veröffentlicht und dann auch noch unter einem Arbeitstitel

Ich würde mir ja gerne angewöhnen, an jedem Freitag einen kleinen Freutagsbeitrag zu schreiben, aber das ist gar nicht so einfach. Meist fällt mir das erst wieder dann ein, wenn ich die tollen Freungründe der anderen lese. Und manchmal komme ich dann einfach nicht mehr dazu. Daran liegt es auch, dass ich heute erst das zweite Mal an dieser Linkammlung teilnehme.

Worüber ich mich diese Woche so richtig gefreut habe? Am Samstag wollte Eva die Päckchen vom Stoffroulette losschicken. Sehnsüchtig wartete ich deshalb, bis ich am Mittwoch endlich Post bekam. Die Stoffe sind wunderschön! Ich erhielt fünf Stücke, davon war eines sogar Ca. 1 x 1,20 m groß (es war nur ein kleines Rechteck rausgeschnitten). Eva legte noch ein  Stück Londoner Stadtplan bei. Vielen Dank, liebe Eva, für die Organisiation und den tollen Stoff! Ich bin nächstes Mal gerne wieder dabei!

Aber seht selbst:

Und diese Stoffe habe ich weitergegeben:

Einen meiner neuen Stoffe habe ich auch schon angeschnitten.

Ende des zu früh veröffentlichten Beitrags…

Normalerweise schreibe ich Beiträge lieber vom PC aus als vom Handy. Kaum benutze ich doch mal das Handy dafür, veröffentliche ich, bevor der Beitrag überhaupt ganz fertig ist. Und dann auch noch ohne richtigem Titel!

Naja hier kommt der Rest:

Diese Woche erhielten alle Teilnehmer von Maikas und Anjas Vorweihnachtswichteln einen Fragebogen zugeschickt. Den habe ich gleich ausgefüllt wieder zurück an Maika geschickt. Die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Ich bin so gespannt, wer mein Wichtel wird!

Außerdem bin ich mit meinem Adventskalender für meinen Wichtel beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade schon fast fertig. Ein paar selbstgemachte Dinge fehlen noch, sind allerdings schon so gut wie fertig. Ich hoffe sehr, dass mein Wichtel sich darüber freut!

Im Zusammenhang mit dem Adventskalender freue ich mich auch sehr, euch bald zeigen zu können, was ich für euch zum Download vorbereitet habe! Auf Instagram könnt ihr in den nächsten Tagen schon einen klitzekleinen Einblick erhaschen.

Zudem bin ich glücklich über meine Ausbeute vom Stoffmarkt am Sonntag in Freising bei München.

IMG_1298

Meine Tasche für Doros Taschentausch ist auch diese Woche fertig geworden und ich hoffe sehr, dass sich mein Wichtel darüber freut! Anfangs war ich zwar sehr überzeugt von meiner Stoffwahl, nach dem Nähen kamen mir aber dann doch Zweifel. Geht es euch auch so?

Teaser2DorosTaschen

Die Vorbereitungen zu meinem Adventskalender kunterbunt & lecker sind in vollem Gange und es gibt dabei auch schon Grund zur Freude! Gestern habe ich bereits den ersten Beitrag per Email erhalten! Ich kann euch schon mal verraten, dass es vielversprechend aussieht und es Lust auf weitere Beiträge macht!

Ich glaube, das sind erst mal genug Freugründe!

Ach nein – ich freue mich auch sehr, dass mit der kälteren Jahreszeit auch der Kuschelbedarf meiner Katze Elli wieder kommt. Es ist einfach so unglaublich süß, wenn sie mich ansieht und ich genau weiß, dass sie sich jetzt gleich in meinen Arm oder an meinen Hals (sie liebt meine Haare) kuscheln wird. Gibt es was schöneres?

IMG_1096

Tessa

Verlinkt beim Freutag

Blogaktionen

Stoffroulette und Adventskalenderwichteln

Die liebe Eva von Nephtyis lädt zum 4. Stoffroulette ein. Bei der letzten Runde habe ich bereits teilgenommen und wirklich tolle Stoffe erhalten!

stoffroulette

Zum Ablauf:

stoffroulette-regeln

Wenn ihr also auch dabei sein wollt, schreibt Eva schnell eine E-Mail oder meldet euch bei ihr zum Stoffroulette-Newsletter an, so könnt ihr keine Runde mehr verpassen. Alle weiteren Infos und Fotos vom letzten Mal findet ihr ebenfalls bei Eva.

stoffroulette-vorteile

Außerdem läuft ab heute die Anmeldung zum Adventskalenderwichteln von AppelKatha und Janny. Ihr Lieben, ihr wäre sehr gerne dabei! Ich hätte auch schon einige Ideen und würde mich riesig über einen so tollen, persönlichen Adventskalender freuen!

Logo_2015-2

Damit wünsche ich euch schon mal ein schönes Wochenende

Tessa

DIY - Selbstgemachtes

DIY – Shopper aus Kunstleder

Um die Osterzeit habe ich einiges genäht und noch habe ich euch nicht alles gezeigt, was dabei entstanden ist. Zwei von drei Taschen kennt ihr schon: die zweite maritime Tasche und die Ködertasche. Heute kommt Nummer drei.

Tasche-schwarz:pink1

Für mein Schwester habe ich zum Geburtstag eine Art Shopper aus Kunstleder genäht. Für innen habe ich einen Stoff vom Stoffroulette von Nephtyis verwendet. Die Tasche ist relativ schlicht gehalten und hat eine kleine Innentasche. Da ich Probleme beim Annähen der Träger hatte – es waren einfach zu viele Kunstlederschichten, die dann leider nicht mehr weitertransportiert wurden – habe ich sie mit Ösen festgenietet.

Tasche-schwarz:pink2

Habt ihr auch schon Erfahrungen im Verarbeiten von Kunstleder gesammelt und vielleicht den ein oder anderen Tip für mich? Ich weiß einfach nicht, wie ich auf der schönen Seiten nähen kann, sodass das Material auch von der Nähmaschine transportiert wird… Ich wäre euch wirklich dankbar für eure Hilfe!

Einen schönen Feiertag!

Tessa

Allgemein

Stoffroulette – besser spät als nie

Vor einiger Zeit durfte ich ein paar Stoffe über ein Stoffroulette der lieben Eva von Nephtys tauschen. Aus zeitlichen Gründen habe ich euch bis jetzt noch nicht davon erzählt. Das hole ich aber heute endlich nach!

Im Folgenden könnt ihr die Stoffe sehen, die ich zum Tausch aus meiner Sammlung gesucht habe.

Stoffroulette4 Stoffroulette3

Man sollte fünf Stoffe mit den Mindestmaßen von 40 x 40 cm an Eva schicken, die dann alles sorgfältig auf alle Teilnehmerinnen aufteilte. Sie achtete sehr darauf, dass keine ihre eigenen Stoffe zurück bekam. Ich habe zu meiner Mischung aus fünf Stoffen noch zwei kleinere Reste dazu bekommen.

Stoffroulette2 Stoffroulette1

Die liebe Eva hat außerdem für jede noch eine kleine Überraschung dazugepackt. Für mich waren es diese beiden hübschen Stöffchen in mint mit Karos und weiß mit roten Punkten und zwei Haarreifen.

Zwei Stoffen habe ich bereits verarbeitet. Was daraus geworden ist könnt ihr demnächst natürlich hier begutachten. Eines der beiden Werke begleitet mich sogar jeden Tag. Habt ihr eine Idee was es sein könnte?

Tessa