Monats-Motto-Tausch

Dreimal Monats-Motto-Tausch

Heute morgen nach dem ersten Kaffee habe ich endlich die Gelegenheit ergriffen, um die Monats-Motto-Tausch-Werke der vergangenen drei Monate zu fotografieren.

MMTMai-Juli1

Das Thema im Mai lautete Lunchbag. Ich durfte die liebe Mareike von Larslotte trägt beschenken. In ihrem Beitrag könnt ihr sehen, was ich genäht habe.

MMTMai_1

Auspacken durfte ich eine relativ schlicht gehaltene braune Lunchbag mit einer süßen Applikation auf der Vorderseite von Mandy von Quietschkugels Nähreich. Verschlossen wird sie mit einer elastischen Rüsche und einem Knopf. Vielen lieben Dank, liebe Mandy! Besonders toll finde ich, dass das Futter an der Öffnung sichtbar und in der Applikation wieder zu finden ist. Übrigens war die Lunchbag randvoll mit Süßigkeiten gefüllt, die das Fotoshooting  natürlich leider nicht mehr miterleben durften.

Im Juni sollten Nadelkissen genäht werden. Mein Nadelglas ging an Marion von DIY – Schwing die Nadel. Leider hat sie die MMT-Gruppe  anschließend verlassen.

MMTJuni2

Ich wurde diesmal von der lieben Lisa von Nähzimmerradau beschenkt. Sie hat die Sechsecke von meiner Wohnzimmerwand und dem Tabletkissen aufgegriffen und ein sehr praktisches Nadelbüchlein genäht. In dem Reißverschlussfach bewahre ich seitdem meine Wonderclips auf. Außerdem verfügt es über ein Mini-Nadelkissen, eine Seite aus Filz und Fächer für Nahtauftrenner und Co. Beim Auspacken konnte ich meinen Augen gar nicht trauen! Die Farben gefallen mir richtig gut und es ist einfach so nützlich! Zusätzlich hat sie mir noch ein paar Hexies eingepackt. Bis jetzt hab ich mich allerdings noch nicht an die Verarbeitung der kleinen Sechsecke getraut. Dankeschön, liebe Lisa, für das tolle Nadelbuch.

MMTJuni1

Das Motto im Juli war ein Utensilo. Leider musste Lisa von Nähzimmerradau, die ich in diesem Monat benähen durfte, ziemlich lange auf ihr Päckchen warten. Es war fast zwei Wochen mit der Post auf der Reise zu ihr… Was es da wohl so lange gemacht hat?

MMTJuli1

Seit Juli dürfen wir Ines von Nähzimmerplaudereien in unserer MMT-Runde begrüßen. Sie hat auf Anhieb voll ins Schwarze getroffen und ein wunderschönes graues Utensilo, ein Devided Basket, mit gelben Akzenten für mich genäht. Die Grautöne von Futter, Außenstoff und der äußeren Tasche harmonieren sehr gut miteinander. Ich bin absolut begeistert! Momentan bewahrt es ein paar Schnittmuster für mich auf. Der Stoffkorb bekommt auf jeden Fall einen besonderen Platz in meinem zukünftigen Nähzimmer! Vielen vielen Dank, liebe Ines! Ich hoffe, du hast Freude am Monats-Motto-Tausch!

Bevor ich den restlichen Sonntag noch mehr oder weniger sinnvoll nutze, möchte ich euch aber von unserem bevorstehenden Umzug erzählen! Ab September haben wir nämlich eine neue, größere Wohnung. Und dank der tollen Raumaufteilung werde ich mir in dieser traumhaft hellen Maisonette-Wohnung auch ein kleines Näheck einrichten können. Ich bin ganz verliebt in diese Wohnung und könnte nun stundenlang davon schwärmen, aber die Umzugskisten wollen gepackt werden. Die Teilnehmer des MMT erhalten über Marietta natürlich meine neue Adresse, damit die Päckchen auch weiterhin ankommen. Andernfalls erreicht ihr mich natürlich weiterhin per Email (tessaswelt@yahoo.de).

MMTMai-Juli2

Wer interessiert am Umzug und der Raumgestaltung ist, folgt mir am besten auf Instagram (Link in der Sidebar), dort werde ich euch immer mal wieder ein paar Eindrücke geben.

Bis bald,

Tessa

 

Verlinkt bei MMT Ergebnisse Juli bei Marietta.

Monats-Motto-Tausch

Im Partnerlook mit der Wohnzimmerwand

Im April lautete das Thema beim Monats-Motto-Tausch „Tabletkissen“ und ich durfte für die liebe Anja vom Blog Freizeitparadies nähen.

Da ich meine Version Ende April noch ganz schnell vor dem Schließen der Post fertigstellen wollte, habe ich mal wieder vergessen, Fotos zu machen.
Ich habe mich an Anjas Wünschen orientiert und einen recht schlichten blauen Stoff ausgewählt. Ein Stückchen dunkelblaues Kunstleder ziert die Ablagefläche für das Buch oder Tablet. Genäht habe ich nach der Anleitung von Kreativ oder Primitiv. Und wenn ihr jetzt neugierig seid, wie es aussieht, schaut doch mal bei Anja vorbei!

MMTApril1

Ich selbst erhielt diesmal Post aus Österreich! Die liebe Gabi von made with Blümchen hat mir ein ganz besonders tolles Tablet- bzw. Buchkissen genäht! Passend zu meiner Wohnzimmerwand zieren Sechsecke in hellblau, gold und Kupfer den schlichten schwarzen Stoff. Wow! Ich bin wirklich begeistert. Und so toll all die anderen Werke waren, die ich bis jetzt von den Teilnehmerinnen bekommen hab, hat Gabi meinen Geschmack am besten getroffen! Vielen lieben Dank!

Passend zum Kissen befanden sich in dem Päckchen übrigens noch eine Karte mit ganz lieben Worten und ein Lesezeichen mit zwei Stiften. Das wanderte gleich mal in meinen Kalender. Dafür war ich schon länger auf der Suche nach etwas ähnlichem.

Gerade fällt mir auf, dass ich es leider nicht geschafft habe, das Tabletkissen katzenhaarfrei zu fotografieren…

Im Mai wird übrigens eine Lunchbag genäht. Ich bin schon sehr gespannt!

Bis bald,

Tessa

Verlinkt bei Mariettas MMT-Sammlung

Monats-Motto-Tausch

Monats-Motto-Tausch im März

Wieder einmal ist ein Monat vergangen und damit ist es auch wieder Zeit für den Monats-Motto-Tausch. Das Motto im März war Loop.

MMT-MärzLoop2

Diesmal durfte ich für die liebe Sabrina von Bienchen-Näht nähen, die ich auch beim Vorweihnachtswichteln 2015 bewerkeln durfte. Trotz ihrer Angaben im Fragebogen fiel es mir doch schwer, die richtige Stoffwahl zu treffen. Sie mag schwarz und rosa, aber kein rot. Einen (meiner Meinung nach ganz tollen) Blümchen-Stoff hatte ich vor mir liegen. Ich versuchte die Farbtöne einzuordnen: Ist das nun schon rot oder könnte das auch als rosa durchgehen? Schließlich habe ich mich für den Stoff entschieden.

MMT-MärzLoop1

 

Genäht habe ich dann einen wirklich simplen Loop aus nur einem Stück Stoff. Diese Variante ist absolut anfängertauglich und führt sehr schnell zu einem Erfolgserlebnis!

Anleitung:
Den Stoff der Länge nach rechts auf rechts legen und die lange Kante zusammensteppen. Nun wird eines der beiden Enden innen durch den gerade entstandenen Schlauch gezogen, bis beide Enden genau übereinander liegen (bzw. ineinander). Achtet dabei darauf, dass sich der Loop innen nicht verdreht. Das innere und das äußere Ende aufeinander Steppen, eine Wendeöffnung von etwa 6 cm belassen. Den Loop wenden und die Öffnung von Hand oder mit der Nähmaschine schließen.

MMT-MärzLoop3

Bis jetzt habe ich leider noch keine Rückmeldung von Sabrina bekommen, ich hoffe dennoch, dass er angekommen ist und ihr gefällt!

MMTMärzBetty1

Wie jeden Monat habe ich auch im März wieder ein Päckchen erhalten. Diesmal kam es von Betty von BettyBelles. Sie hat einen maritimen Loop für mich genäht. Vielen Dank, liebe Betty! Ich muss gestehen, dass ich beim Anblick dieses Stoffes nie an einen Loopschal gedacht hätte. Aber er passt einfach so wundervoll zu dunkelblau und weiß und kann perfekt mit einer Jeansjacke kombiniert werden!

Wenn ihr wissen wollt, was die anderen Mädels bekommen und verschenkt haben, schaut doch bei Marietta vorbei. Sie sammelt wieder alle MMT Ergebnisse März 2016. Außerdem verlinken ich meinen neuen maritimen Schal bei Maritimes & Meer.

Tessa

Blogaktionen · DIY - Selbstgemachtes

Monats-Motto-Tausch: Januar

Es ist bereits fast Mitte Februar und doch bin ich noch nicht wieder ganz in meinem Blog-Alltag angekommen. Der Adventskalender kunterbunt & lecker hat mich wohl ziemlich aus der Bahn geworfen, was das Veröffentlichen neuer Beiträge angeht. So viel ich auch zu berichten hätte und so gerne ich darüber schreiben würde, bekomme ich es zeitlich doch nicht hin. Doch nun kommt, mit reichlich Verspätung, endlich der entsprechende Beitrag zu meinem neuen Körnerkissen.


Im Januar war das das Thema des Monats-Motto-Tauschs von Marietta und Nine und als erstes durfte ich für Carla von Carla Näht nähen. Sie schrieb, dass sie den Landhausstil gerne mag, deshalb entschied ich mich für einen hellblauen Stoff mit Blumen. Da es ganz ohne Schnickschnack irgendwie langweilig aussah, nähte ich noch eine Spitzenborte auf. Der Aspekt eines waschbaren Körnerkissens war mir sehr wichtig, deshalb habe ich die Kirschkerne in ein extra Kissen gefüllt und dafür einen passenden Bezug mit Hotelverschluss angefertigt.

Natürlich habe ich auch selbst ein Körnerkissen bekommen! Rebecca von Hasenstich hat mir ein tolles Körnerkissen, gefüllt mit Leinsamen, genäht. Ausgewählt hat sie dafür einen ihrer Lieblingsstoffe, der mir persönlich auch sehr gut gefällt! Die angenähte Schlaufe finde ich übrigens wirklich praktisch, so kann ich es platzsparend aufräumen.

Obwohl ich ja nicht so der Tüddelkram-Typ bin, finde ich, die beiden per KAM-Snaps angebrachten Blüten geben dem Kissen noch das gewisse Etwas. Und als hätte die liebe Rebecca es geahnt, kann auch ich den Bezug meines Körnerkissens separat waschen! Vielen lieben Dank, Rebecca, es gefällt mir wirklich gut!
 Momentan befinde ich mich auch schon mitten in den Vorbereitungen für das nächste Päckchen des Monats-Motto-Tauschs. Diesmal geht es um Osterdeko. Ich bin schon sehr gespannt, ob ich den Geschmack meines Februar-Wichtels getroffen hab!

Tessa

 

Verlinkt bei MMT Ergebnisse Januar 2016

Blogaktionen

Kaum einen Tag alt…

… Und es geht schon wieder rund in der (Näh-)Bloggerwelt!

Ich freue mich sehr über all die tollen Projekte, die anstehen oder bereits Anfang Januar begonnen haben. Hier möchte ich euch einen kleinen Überblick geben und vielleicht hat ja der ein oder andere unter euch Lust, ebenfalls mitzumachen.

Taschen-Sew-Along-Banner500px

  • Taschen-Sew-Along 2016 – Katharina von greenfietsen.de hat ein ganzjähriges Projekt ins Leben gerufen, bei dem sich alles um den liebsten Begleiter der Frau dreht. Jeden Monat gibt es ein neues Motto, zu dem dann jeder, der Zeit und Lust hat, eine Tasche nähen und bei ihr verlinken kann. Toll daran finde ich auch, dass man nicht verpflichtend jedes Mal dabei sein muss. Die erste Linksammlung ist bis 14.02.2016 offen für alle neu genähten Taschen passend zum Motto. Im Januar geht es übrigens um Ordnungshelfer. Mein Ordnungshelfer ist fertig – fehlen nur noch die Fotos.Taschen-Sew-Along2016_greenfietsen
  • 12 Letters of Handmade Fashion – Selmin von Tweed and Greet hatte zusammen mit Laura von Tagträumerin und Ani von Kopfstücke zu mehr selbstgemachter Kleidung aufgerufen. Gemeinsam mit anderen Bloggerinnen gestaltet sie eine Art Sew Along bei dem jeden Monat ein Buchstabe gezogen wird, zu dem dann jeder der möchte, ein Kleidungsstück oder Accessoire näht. Auch Stricken und Häkeln ist erlaubt, Hauptsache Handmade eben. Im Januar wurde das W gezogen, das heißt, ihr habt bis Ende Januar Zeit, zum Beispiel ein Wickelkleid oder einen weißen Pulli zu nähen und euer Werk dann bis 27.01.2016 auf eurem Blog vorzustellen. Alle weiteren Infos findet ihr unter oben genannten Links. Die Stoffwahl für mein Projekt steht. Es wird ein We… – ein bisschen müsst ihr euch noch gedulden, bald zeige ich euch das Ergebnis.
  • Mariettas Bloggeburtstag – die liebe Marietta von H-M & C hat anlässlich ihres 2. Bloggeburtstags zu einer Näh-Tausch-Runde aufgerufen. Das Thema lautet Sorgenfresser. Bis 10. Februar könnt ihr noch einen solchen Muschelfreund nähen und ihr ein Foto davon per Email schicken. Alle weiteren Infos findet ihr bei Marietta. Ich bin mir leider noch nicht sicher, ob ich es wirklich schaffe, mitzumachen, gebe aber mein Möglichstes, weil ich sehr gerne dabei wäre!H-M und C Blog-Geburtstag
  • Maikas Bloggeburtstag – und auch die liebe Maika möchte ihren 2. Bloggeburtstag mit uns feiern. Sie hatte die tolle Idee zu einer virtuellen Wanderkiste. Jeder, der teilnehmen möchte, kann sich heute noch mit einer Verlinkung bei Maika anmelden. In die Wanderkiste darf übrigens nicht nur genähtes! Hier kann man sich kreativ austoben! Hüpft doch schnell zu ihr rüber, um alles Weitere zum Ablauf nachlesen zu können. Eine Idee habe ich bereits, jetzt muss ich mich nur noch an die Umsetzung machen.Bloggeburtstag
  • Lillesol & Pele Nähwettbewerb – Ums Jeans-Recycling geht es beim diesjährigen Nähwettbewerb von Lillesol & Pele. Da auch diese Aktion bis Ende Januar (31.012016) läuft, muss ich leider auf eine Teilnahme verzichten, die anderen Aktionen beanspruchen schon so viel Zeit…
  • Monats-Motto-Tausch – Die Vorbereitungen für den ersten Tausch dieser tollen Aktion von Nine und Marietta laufen auf Hochtouren. Das Thema im Januar lautet Körnerkissen. Die Körner Kirschkerne habe ich, die Stoffwahl steht auch, dann geht es nur noch um die Details.img_2459-2

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

Tessa

Blogaktionen

Nachholbedarf

Mit reichlich Verspätung möchte auch ich euch im neuen Jahr Willkommen heißen!

Leider musste ich eine unfreiwillige erkältungsbedingte Blogpause einlegen, weshalb ich jetzt einiges nachzuholen habe. Aber alles der Reihe nach. Ich beginne jetzt mal mit dem aktuellsten.

Monats-Motto-Tausch

img_2459-2

Ich freue mich riesig, denn ich bin beim Monats-Motto-Tausch von Nine und Marietta dabei! Ursprünglich stammt die Idee von Nine und weil sich so viele Teilnehmer gemeldet haben, übernahm Marietta dankenswerterweise die Organisation der zweiten Gruppe. Aus besagter zweiten Gruppe kenne ich nicht viele der 13 Teilnehmer, weshalb es für mich noch viel spannender ist, ein Teil davon zu sein!

Jeden Monat gibt es ein neues Motto, zudem dann jeder für einen anderen aus der Gruppe etwas näht. Im Januar lautet das Motto Körnerkissen. 

Und damit es etwas einfacher wird, den Geschmack des jeweils anderen zu treffen, haben Nine und Marietta einen kleinen Fragebogen vorbereitet.

  • Welche Farben magst du besonders?

Generell mag ich alle Farben, allerdings lieber gedeckt statt zu knallig. Sehr schön finde ich zum Beispiel maritimes und alles was gut zusammen harmoniert. Auch Erdtöne und dunkelblau bzw. dunkelrot gehören zu meinen momentanen Favoriten.

  • Welche Farben gehen so gar nicht?

Wie oben bereits erwähnt, mag ich keine zu knalligen Farben. Lila muss auch nicht unbedingt sein, rosa dagegen mag ich in Maßen. Auch ein kleiner Neon-Akzent darf mal sein, wenn es mit einem sehr schlichten (am liebsten schwarzen und/oder weißen) Stoff kombiniert ist. Und Jeansstoff mag ich nur als Kleidungsstück.

  • Bist du eher ein praktischer oder ein romantischer Typ?

Ich würde definitiv romantisch sagen! Zu verspielt ist aber auch nichts.

  • Gibt es ein Muster, welches du so gar nicht leiden magst?

Ich mag keine Stoffe mit kindlichen Motiven oder zu kitschiges. Auch bin ich kein Fan von Totenköpfen oder Sternen. Sehr gerne mag ich geometrische Muster aller Art (schwarz-weiß ist mein absoluter Favorit unter den geometrischen Mustern) aber auch so gut wie alles andere ist gerne gesehen, Hauptsache schlicht kombiniert.

  • Magst du Tüddelkram oder sollte es eher schlicht sein?

Grundsätzlich ist mir schlichtes am liebsten, gezielt und sparsam eingesetzt, kann Tüddelkram aber schon mal ganz gut aussehen.

  • Gibt es noch etwas, das dein Tauschpartner wissen sollte?

Ich freue mich über alles, was mit Liebe selbstgemacht ist!

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei meiner Tauchpartnerin für Januar für die Verspätung entschuldigen! Ich hoffe sehr, dass dir meine Antworten weiterhelfen!

Hier findet ihr die Antworten der Teilnehmerinnen der zweiten Gruppe.

Damit beende ich für heute das erste Aufarbeiten der liegengebliebenen Tehmen, es ist einfach zu viel für einen Beitrag.

Ich hoffe ihr habt Weihnachten und Silvester gut überstanden!

Tessa