Monats-Motto-Tausch

Monats-Motto-Tausch im März

Wieder einmal ist ein Monat vergangen und damit ist es auch wieder Zeit für den Monats-Motto-Tausch. Das Motto im März war Loop.

MMT-MärzLoop2

Diesmal durfte ich für die liebe Sabrina von Bienchen-Näht nähen, die ich auch beim Vorweihnachtswichteln 2015 bewerkeln durfte. Trotz ihrer Angaben im Fragebogen fiel es mir doch schwer, die richtige Stoffwahl zu treffen. Sie mag schwarz und rosa, aber kein rot. Einen (meiner Meinung nach ganz tollen) Blümchen-Stoff hatte ich vor mir liegen. Ich versuchte die Farbtöne einzuordnen: Ist das nun schon rot oder könnte das auch als rosa durchgehen? Schließlich habe ich mich für den Stoff entschieden.

MMT-MärzLoop1

 

Genäht habe ich dann einen wirklich simplen Loop aus nur einem Stück Stoff. Diese Variante ist absolut anfängertauglich und führt sehr schnell zu einem Erfolgserlebnis!

Anleitung:
Den Stoff der Länge nach rechts auf rechts legen und die lange Kante zusammensteppen. Nun wird eines der beiden Enden innen durch den gerade entstandenen Schlauch gezogen, bis beide Enden genau übereinander liegen (bzw. ineinander). Achtet dabei darauf, dass sich der Loop innen nicht verdreht. Das innere und das äußere Ende aufeinander Steppen, eine Wendeöffnung von etwa 6 cm belassen. Den Loop wenden und die Öffnung von Hand oder mit der Nähmaschine schließen.

MMT-MärzLoop3

Bis jetzt habe ich leider noch keine Rückmeldung von Sabrina bekommen, ich hoffe dennoch, dass er angekommen ist und ihr gefällt!

MMTMärzBetty1

Wie jeden Monat habe ich auch im März wieder ein Päckchen erhalten. Diesmal kam es von Betty von BettyBelles. Sie hat einen maritimen Loop für mich genäht. Vielen Dank, liebe Betty! Ich muss gestehen, dass ich beim Anblick dieses Stoffes nie an einen Loopschal gedacht hätte. Aber er passt einfach so wundervoll zu dunkelblau und weiß und kann perfekt mit einer Jeansjacke kombiniert werden!

Wenn ihr wissen wollt, was die anderen Mädels bekommen und verschenkt haben, schaut doch bei Marietta vorbei. Sie sammelt wieder alle MMT Ergebnisse März 2016. Außerdem verlinken ich meinen neuen maritimen Schal bei Maritimes & Meer.

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – Finale

Traurig aber wahr, die Schnipselparty bei Larifox ist vorbei. In den letzten Wochen wurde fleißig aus Stoffschnipseln genäht und gebastelt und zu guter Letzt sollte jeder etwas für einen anderen Teilnehmer nähen. Das schwierige an der ganzen Sache war, dass man noch nicht wusste, für wen man näht.

In einem kurzen Teaser habe ich euch schon verraten, welche Schnipsel ich verwenden wollte. Und auch wenn ich noch keine Rückmeldung von der Empfängerin erhalten habe, möchte ich euch trotzdem hier zeigen, was letztendlich daraus geworden ist: ein Loopschal. Ich hoffe sehr, dass mein Päckchen angekommen ist und wenigstens einigermaßen den Geschmack getroffen hat!

Auch ich erhielt letzte Woche ein Päckchen mit einem Schnipselwerk. Die liebe Bettina hat mir eine wirklich süße Kosmetiktasche „Vicky“ genäht und eine selbstgemachte Karte beigelegt. Aber das ist noch nicht alles! In dem Päckchen waren außerdem eine TaTüTa (ist bereits in meine Zita eingezogen) und ein Einkaufswagenchiptäschchen (das wird mich jetzt bei jedem Einkauf begleiten). Nochmals vielen lieben Dank, Bettina! Die Sachen gefallen mir richtig gut!

Liebe Lari, deine Schnipselparty war ein voller Erfolg! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, aus diesen kleinen Resten neue Werke zu erschaffen! Ich habe noch lange nicht alle Schnipsel von Valomea (auch dir nochmals ein dickes Dankeschön für deine vielen schönen Schnipsel!) verwertet – einige Ideen warten schon auf ihre Umsetzung. Vielen Dank, liebe Lari, dass ich dabei sein durfte und für die tolle Organisation!

Wenn ihr sehen wollt, was die anderen gezaubert und erhalten haben, kommt hier entlang.

Adventskalender2015Blog

Bis Dienstag, den 13. Oktober um 23:59 Uhr könnt ihr euch übrigens noch zu meinem Adventskalender kunterbunt & lecker anmelden. Drei Plätze sind noch frei!

Tessa

DIY - Selbstgemachtes

DIY – Loopschal nähen

Eine Freundin brachte mich auf die Idee, einen Loopschal zu nähen. Darüber freue ich mich sehr, denn ich konnte sie mit meinem Nähfieber anstecken! Ich habe gleich zwei Schals angefertigt, denn sie eignen sich sehr gut zum Verschenken.

Schals4

Schals3

Schals2

Auf Youtube habe ich eine einfache, verständliche Anleitung für einen Loopschal gefunden:

Dafür benötigt ihr zwei verschiedene Stoffe. Der äußere Stoff sollte 140 x 50 cm groß sein, der innere 140 x 30 cm.  Legt die Stoffe mit der schönen Seite aufeinander und fixiert jeweils die langen Kanten mit Stecknadeln. Jetzt müsst ihr einmal an den beiden Kanten mit einem einfachen Geradstich entlang nähen. Zieht nun das eine Ende des Schals nach innen durch, bis es am anderen Ende ankommt. Nicht ganz wenden! Legt die beiden Enden so übereinander, dass die beiden gleichen Stoffenden jeweils übereinander liegen. Diese näht ihr wieder mit einem einfachen Geradstich zusammen, dabei müsst ihr eine kleine Öffnung (am besten beim inneren Stoff) von etwa 6 cm frei lassen, durch die ihr dann den Schal wenden könnt. Habt ihr ihn gewendet, müsst ihr nur noch die Öffnung zunähen und fertig ist der Loopschal.

DSC00885

Seht euch am besten das Video an, denn Bilder sagen mehr als Worte!

Schals5

Viel Spaß beim Nachnähen,

Tessa