Blogaktionen

Schnipselparty – Finale

Traurig aber wahr, die Schnipselparty bei Larifox ist vorbei. In den letzten Wochen wurde fleißig aus Stoffschnipseln genäht und gebastelt und zu guter Letzt sollte jeder etwas für einen anderen Teilnehmer nähen. Das schwierige an der ganzen Sache war, dass man noch nicht wusste, für wen man näht.

In einem kurzen Teaser habe ich euch schon verraten, welche Schnipsel ich verwenden wollte. Und auch wenn ich noch keine Rückmeldung von der Empfängerin erhalten habe, möchte ich euch trotzdem hier zeigen, was letztendlich daraus geworden ist: ein Loopschal. Ich hoffe sehr, dass mein Päckchen angekommen ist und wenigstens einigermaßen den Geschmack getroffen hat!

Auch ich erhielt letzte Woche ein Päckchen mit einem Schnipselwerk. Die liebe Bettina hat mir eine wirklich süße Kosmetiktasche „Vicky“ genäht und eine selbstgemachte Karte beigelegt. Aber das ist noch nicht alles! In dem Päckchen waren außerdem eine TaTüTa (ist bereits in meine Zita eingezogen) und ein Einkaufswagenchiptäschchen (das wird mich jetzt bei jedem Einkauf begleiten). Nochmals vielen lieben Dank, Bettina! Die Sachen gefallen mir richtig gut!

Liebe Lari, deine Schnipselparty war ein voller Erfolg! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, aus diesen kleinen Resten neue Werke zu erschaffen! Ich habe noch lange nicht alle Schnipsel von Valomea (auch dir nochmals ein dickes Dankeschön für deine vielen schönen Schnipsel!) verwertet – einige Ideen warten schon auf ihre Umsetzung. Vielen Dank, liebe Lari, dass ich dabei sein durfte und für die tolle Organisation!

Wenn ihr sehen wollt, was die anderen gezaubert und erhalten haben, kommt hier entlang.

Adventskalender2015Blog

Bis Dienstag, den 13. Oktober um 23:59 Uhr könnt ihr euch übrigens noch zu meinem Adventskalender kunterbunt & lecker anmelden. Drei Plätze sind noch frei!

Tessa

DIY - Selbstgemachtes

DIY Stiftemäppchen – Mein erster Nähauftrag

Vor einiger Zeit äußerte eine liebe Kollegin, wie toll sie es findet, wenn man selbst nähen kann. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie allerdings noch nichts von meinem Hobby. Als ich ihr mein Kosmetiktäschchen alias Stiftemäppchen zeigte und ihr anbot, eines für sie zu nähen, war sie sofort begeistert. Sie suchte sich aus meinen Stoffen einen schwarzen mit weißen Sternchen aus und beschrieb die ungefähre Größe, die sie sich vorstellte, alles weitere überließ sie mir.

StiftemäppchenSterne2

Momentan bin ich total hin und weg, wenn ich die Kombination von schwarz-weißen (oder eigentlich eher weiß-schwarzen) Stoffen mit neon-gelben oder neon-pinken Details sehe. Deshalb war schnell klar, welcher Reißverschluss es werden sollte, als ich meine Sammlung durchstöberte. Dazu ein KAM-Snap in Apfelgrün und ein Futter in einem ähnlichen Grünton und schon konnte es los gehen.

StiftemäppchenSterne1

Habt ihr Interesse an dem Schnitt? Lasst es mich wissen – dann werde ich euch eine PDF-Datei inklusive Anleitung erstellen.

Ich hatte den Eindruck, meine Kollegin war genauso zufrieden mit dem Ergebnis wie ich.

Eine sonnige (Rest-)Woche wünsche ich euch,

Tessa

DIY - Selbstgemachtes

DIY – Kosmetiktäschchen… für Stifte

Nach drei stressigen Wochen, kommt nun auch endlich einmal wieder ein Beitrag von mir. Neben der Arbeit und ein bisschen Haushalt blieb die letzten Tage leider nicht mehr viel Zeit für meinen Blog. Auch das Nähen und Backen kam etwas zu kurz. Gut, dass ich euch noch nicht alle meine fertigen Projekte vorgestellt habe.

Heute möchte ich euch mein neues Kosmetiktäschchen zeigen. Ich verwende es allerdings für Stifte, da es etwas größer ist als die Standard-Schlampermäppchen, die es in Schreibwarenläden zu kaufen gibt und somit auch mehr Platz für meine Schreibutensilien bietet.

KosmetiktäschchenStiefel1

Das Schnittmuster ist von Ina von pattydoo.de. Auf ihrer Seite gibt es sogar ein Video, mit dessen Hilfe man das Täschchen ganz einfach Schritt für Schritt nachnähen kann.

KosmetiktäschchenStiefel2

Vor einiger Zeit wurde ich von der lieben Monika von FIMONI & MORE für den Liebster Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut! Die Antworten werdet ihr bald zu sehen bekommen. Momentan tue ich mich noch ein bisschen schwer, elf neue Fragen zu finden.

Es liegt noch eine etwas anstrengendere Woche vor mir, danach solltet ihr aber wieder regelmäßiger von mir hören bzw. lesen. Das nehme ich mir jedenfalls vor. Ein paar neue Ideen habe ich auch schon, die darauf warten, verwirklicht zu werden.

Damit wünsche ich euch einen angenehmen Freitag und ein entspanntes Wochenende.

Tessa