Blogaktionen · DIY - Selbstgemachtes

Monats-Motto-Tausch: Januar

Es ist bereits fast Mitte Februar und doch bin ich noch nicht wieder ganz in meinem Blog-Alltag angekommen. Der Adventskalender kunterbunt & lecker hat mich wohl ziemlich aus der Bahn geworfen, was das Veröffentlichen neuer Beiträge angeht. So viel ich auch zu berichten hätte und so gerne ich darüber schreiben würde, bekomme ich es zeitlich doch nicht hin. Doch nun kommt, mit reichlich Verspätung, endlich der entsprechende Beitrag zu meinem neuen Körnerkissen.


Im Januar war das das Thema des Monats-Motto-Tauschs von Marietta und Nine und als erstes durfte ich für Carla von Carla Näht nähen. Sie schrieb, dass sie den Landhausstil gerne mag, deshalb entschied ich mich für einen hellblauen Stoff mit Blumen. Da es ganz ohne Schnickschnack irgendwie langweilig aussah, nähte ich noch eine Spitzenborte auf. Der Aspekt eines waschbaren Körnerkissens war mir sehr wichtig, deshalb habe ich die Kirschkerne in ein extra Kissen gefüllt und dafür einen passenden Bezug mit Hotelverschluss angefertigt.

Natürlich habe ich auch selbst ein Körnerkissen bekommen! Rebecca von Hasenstich hat mir ein tolles Körnerkissen, gefüllt mit Leinsamen, genäht. Ausgewählt hat sie dafür einen ihrer Lieblingsstoffe, der mir persönlich auch sehr gut gefällt! Die angenähte Schlaufe finde ich übrigens wirklich praktisch, so kann ich es platzsparend aufräumen.

Obwohl ich ja nicht so der Tüddelkram-Typ bin, finde ich, die beiden per KAM-Snaps angebrachten Blüten geben dem Kissen noch das gewisse Etwas. Und als hätte die liebe Rebecca es geahnt, kann auch ich den Bezug meines Körnerkissens separat waschen! Vielen lieben Dank, Rebecca, es gefällt mir wirklich gut!
 Momentan befinde ich mich auch schon mitten in den Vorbereitungen für das nächste Päckchen des Monats-Motto-Tauschs. Diesmal geht es um Osterdeko. Ich bin schon sehr gespannt, ob ich den Geschmack meines Februar-Wichtels getroffen hab!

Tessa

 

Verlinkt bei MMT Ergebnisse Januar 2016