DIY - Selbstgemachtes

Geburtstagskatze … ich mein natürlich -KARTE

Diese Woche hatte mein Liebster Geburtstag und da er genau so ein Katzenfreund ist, wie ich, habe ich ihm eine Katzen-Geburtstagskarte gebastelt.

Aber er ist nicht der einzige, auch Judith vom Blog schönallerliebst feierte vor genau einem Monat ihren Bloggeburtstag! Und aus diesen beiden Gründen möchte ich euch nun meine neueste Karte zeigen.

BirthdayKatze1

Um die Karte trotz süßer Katze nicht allzu mädchenhaft zu gestalten, habe ich mich für Blautöne entschieden. Mit Embossing-Ersatz namens Windowcolor habe ich dann noch die Schleifen aufgemalt. Das gibt einen schönen 3D-Effekt.

BirthdayKatze2

Liebe Judith, ich bin froh, dir noch auf den letzten Drücker mit diesem Beitrag alles Liebe wünschen zu können. Ich hoffe, du hast noch viele weitere Jahre Freude an deinem Blog und viele kreative Ideen, die du mit uns teilen kannst!

Tessa

happy-birthday-blog-event1

Elli & Leonie

Darf ich vorstellen: Elli und Leonie

In meinem ersten Beitrag möchte ich euch meine beiden Katzen vorstellen, denn sie sind ein wichtiger Teil in meinem Leben.

ElliDas ist Elli. Die einjährige Britisch Kurzhaar Katze war unsere erste. Sie liebt Spielzeug aller Art und hohe Aussichtsplattformen. Tiefe Hängematten mag sie allerdings nicht. Sie schläft auch gerne auf der Couch oder in unserem Bett.

 

LeonieUnsere Heilige Birma Leonie ist sechs Monate alt und wohnt nun schon seit drei Monaten bei uns. Auch sie ist verrückt nach Spielzeug. Sie nutzt gerne alle Liegemöglichkeiten in unserer Wohnung, auch die, die Elli nicht mag.

 

Die meiste Zeit des Tages schlafen unsere Samtpfoten natürlich. Aber wenn sie mal ihre wilden fünf Minuten haben, jagen sie sich gegenseitig durch die Wohnung. Die eine wird vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer gejagt und die andere dann zurück. Sie sind beide mal mehr, mal weniger verschmust, wobei sie auch da ihre Eigenheiten haben. Leonie lässt sich nicht gerne auf den Arm nehmen, sie lässt sich lieber streicheln und schmiegt sich an meine Beine. Elli wird gerne mal durch die Wohnung getragen, um alles gut von oben überblicken zu können. Auch sie lässt sich manchmal sehr gerne streicheln. Die beiden halten sich fast immer im gleichen Raum auf und meistens genau da, wo wir gerade auch sind.