DIY - Selbstgemachtes

Adventskranz

Dieses Jahr bin ich wirklich spät dran mit der weihnachtlichen Deko. Am Gestern, also am Abend vor dem ersten Advent, habe ich meinen diesjährigen Adventskranz dekoriert. Meinen beiden Miezen habe ich es zu verdanken, dass es diesmal keinen aus Tannenzweigen gebundenen gibt. Letztes Jahr haben sie leider immer wieder dran geknabbert und in der ganzen Wohnung waren zum üblichen Katzenstreu Tannennadeln zu finden. So ganz überzeugt bin ich noch nicht, aber zumindest kann ich jeden Sonntag eine Kerze mehr anzünden.

Adventskranz2015

Auch das Licht lässt momentan zu Wünschen übrig. So gelang es mir nicht, ein gutes Foto aufzunehmen… Ich will euch jetzt nichts versprechen was ich nicht halten kann, deshalb kommt nur „ganz vielleicht“, wenn ich es qualitativ hochwertig(er) und zeitlich hinbekomme, noch ein besseres Foto.

Übrigens sammelt die liebe Marita in ihrer Linkparty Beiträge rund um den Adventskranz. Die Idee finde ich super und außerdem verlost sie unter allen verlinkten Beiträgen eine kleine Überraschung.

Und auch bei Maika könnt ihr im Rahmen des Weihnachts-Countdowns viele tolle Adventskränze bestaunen und verlinken.

Wollt ihr mir verraten, wie euer Kranz aussieht? Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen 1. Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

Tessa

DIY - Selbstgemachtes

DIY – Adventskranz und Ankündigung einer kleinen Überraschung

Eine Woche vor dem ersten Advent und damit deutlich später als im letzten Jahr habe auch ich eine Art Adventskranz gestaltet. Dieses Mal handelt es sich allerdings um einen schlichten rechteckigen Holzteller mit vier roten Kerzen.

Um die Kerzen herum habe ich Tannenzweige verteilt und mit Streuteilen wie Holzsternen, Zimtstangen, kleinen Tannenzapfen und getrockneten Früchten dekoriert. Da meine Katzen sehr verspielt sind und gerne meine Weihnachtsdeko verschleppen, habe ich die einzelnen Zweige mit Draht verbunden und die Applikationen mit Heißkleber befestigt.

Für diejenigen unter euch, die sich in aller letzter Sekunde für ein Adventsgesteck entscheiden, wäre das eine schöne Lösung. Man benötigt keine besonderen Kenntnisse im Binden von Kränzen und schnell fertig ist es auch noch.

DSC_1568DSC_1570

Heute habe ich noch eine kleine Vorankündigung für euch!

Der Nikolaus wird mir am 6. Dezember einen kleinen Besuch abstatten und eine Kleinigkeit für meine lieben Leser da lassen. Was das ist, verrate ich euch noch nicht. Alles was ihr tun müsst, um bei der Verlosung teilzunehmen, ist meinen Beitrag zu dem kleinen Geschenk vom 6. Dezember zu kommentieren. Der Gewinner wird dann ausgelost.BildGeschenk

Viel Erfolg!

Tessa