Blogaktionen · Freutag

Adventskalenderwichteln 2016: Tag 10 bis 16

Auch in den vergangenen sieben Tagen durfte ich mich jeden morgen über ein Päckchen des Adventskalenders freuen. Aber seht selbst!

Ich durfte wieder allerhand tolle Dinge auspacken! Vielen Dank, liebe Starky!
Offenbar ist sie der Meinung, ich wär schon ein Nähprofi, das steht zumindest auf dem Schnittmuster, das ich heute auspacken durfte. Danke, für das Kompliment! Außerdem waren in einem Päckchen wieder zwei Teebeutel, die ich natürlich wieder vor dem Foto getrunken habe…

Bei Appelkatha könnt ihr sehen, was die anderen Teilnehmerinnen in ihren Päckchen hatten.

Den heutigen Adventskalenderbeitrag öffnet wieder Helga.

Bis bald,

Tessa

 

Verlinkt bei Appelkatha und beim Freutag.

Blogaktionen

Jeden Tag ein Päckchen

Pünktlich zum Freutag möchte ich euch heute zeigen, was sich während der letzten neun Tage in meinen Päckchen des Adventskalenders vom Adventskalenderwichteln 2016 versteckt hatte.

Und mein persönliches Highlight: Eine Saumhilfe!

Außerdem war in einem Päckchen Tee enthalten. Der hat es aber leider nicht mehr aufs Foto geschafft…

Vielen Dank, liebe Starky! Ich bin sehr auf die nächsten Tage gespannt!

Den heutigen Adventskalenderbeitrag findet ihr übrigens wieder bei Helga von Herbstzauber.

Bis morgen,

Tessa

Verlinkt bei Freutag und AKW2016 Türchen 3-9

Blogaktionen · DIY - Selbstgemachtes

Adventskalenderwichteln 2016 – Teaser

Momentan stecke ich mitten in ein paar weihnachtlichen Vorbereitungen. Ein Teil davon ist natürlich der Advenstkalender für das diesjährige Adventskalenderwichteln bei Appelkatha und Jannymade. Heute darf ich euch schon einmal einen kleinen Einblick geben.

Sehr viel wird aber noch nicht verraten. Ob mein Wichtel sich in den Farben wieder findet? Ich glaube, das ist ziemlich schwer…

akw2016_1

Alle Teaser der anderen Teilnehmer findet ihr hier.

Außerdem arbeite ich gerade an etwas weihnachtlichem für meinen Blog. Was das genau ist, verrate ich aber auch noch nicht. Nur so viel kann ich sagen: Ich habe mal wieder alle Pläne umgeworfen. Den eigentlich geplanten Sew Along verschiebe ich dann doch lieber auf nächstes Jahr…

Bis bald,

Tessa

Blogaktionen

Adventskalenderwichteln 2016

Heute ist es wieder so weit! Jannymade und Appelkatha rufen zum Adventskalenderwichteln 2016 auf! Im letzten Jahr durfte ich teilnehmen und es hat mir eine große Freude bereitet. Deshalb hoffe ich sehr, auch dieses Jahr wieder dabei sein zu können. 


Das Wichteln ist auf 50 akive Teilnehmer begrenzt. Weitere Infos findet ihr bei den beiden Organisatorinnen.

Auch wenn ich erst noch auf die Zusage warten muss, möchte ich meinem zukünftigen Wichtel ein paar Tipps geben: Grundsätzlich freue ich mich über alles, Material und liebevoll selbstgemachte Kleinigkeiten. Da ich selbst aber keine Kinder habe, würde ich mich natürlich freuen, wenn nichts kindisches dabei ist. Ich nähe zwar schon hin und wieder mal für Kinder aus der Verwandschaft, aber die Freude ist wohl größer, wenn ich den Adventskalenderinhalt für mich selbst verwenden kann. 

Tessa
Ich freue mich jetzt schon riesig, deshalb verlinke ich diesen Beitrag beim Freutag

Adventskalender 2015: kunterbunt & lecker

Adventskalenderwichteln – Woche 2 & 3

Leider habe ich es letzte Woche beim besten Willen nicht geschafft, euch den Inhalt des Adventskalenders von Natalja zu zeigen. Dafür gibt es heute umso mehr zu sehen.


In drei Päckchen versteckten sich bunte Stoffquadrate und einmal kam dieser süße Elch zum Vorschein.


Dieser noch süßere Elch wartet schon ganz gespannt darauf, verarbeitet zu werden und die Handmade-Herzanhänger sind wirklich bezaubernd!


Meine Katzen können sich schon mal auf klingelndes und quietschendes Spielzeug freuen. Außerdem versteckten sich in einem Päckchen herzförmige Schlüsselringe, die ich auf vielen Blogs immer wieder bewundert habe.

 


Zwar hab ich noch nie einen Endlosreißverschluss verarbeitet, aber Reißverschlüsse kann man ja nie genug haben! Ein Schrägband in rosa und eine graue Spitzenborte haben zwei Türchen für mich bereit gehalten.

 

Dann durfte ich noch 3m Gurtband auspacken und ein weißes Steckschloss (das auf dem Foto nicht zu sehen ist, weil meine Miezis das geklaut haben, als ich einen Moment unaufmerksam war) mit ich nenn es jetzt mal Gurtbandstopper.

Hier seht ihr, was die anderen täglich auspacken durften.

Tessa

 

Verlinkt bei Appelkatha und Lila-Lotta

Blogaktionen · Freutag

4 Türchen und ein Brief

Wollt ihr sehen, was in meinem Adventskalender von Natalja versteckt war? Vier Päckchen durfte ich nun schon öffnen. Diesen Beitrag halte ich relativ kurz, die Adventskalenderbeiträge sind ja momentan doch recht lang und ich freue mich einfach riesig, dass er so gut ankommt! Vielen, vielen lieben Dank für all eure Kommentare! Ich komme gerade einfach nicht nach mit der Beantwortung, das tut mir sehr leid. Dennoch freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar wie ein Schnitzel (besser kann ich es im Moment nicht ausdrücken)!

Aber bevor ich euch den Inhalt der Türchen zeige, möchte ich mich bei der lieben Jana von Zum Nähen in den Keller bedanken! Am Montag lag ein Brief von ihr in meinem Briefkasten mit diesen beiden tollen Karten. Die eine ist selbst gemacht, die andere ist ein Adventskalender! Und dann auch noch mit Katzen. Und soll ich euch was sagen? Hinter dem ersten Türchen versteckte sich auch noch meine Katze Elli (gut, es war nicht wirklich meine Katze, aber die gleiche Rasse)! Liebe Jana, tausend Dank! Damit habe ich gar nicht gerechnet und deshalb habe ich mich noch umso mehr gefreut!

Nun aber zum ersten Türchen Päckchen. Es enthielt ein süßes mintfarbenes Spitzenband.

Am 2. Dezember packte ich kleine bunte Fliegenpilzknöpfe aus.

Im dritten Päckchen befand sich ein sehr dünnes Band, das einem Lederband ähnelt. Ich weiß auch schon genau, was ich daraus basteln werde. Ich sehe ein filigranes „Leder-„Armband vor mir mit ein paar einzelnen goldenen Perlen.

Und zu guter Letzt öffnete ich heute Päckchen Nummer vier mit einer silbernen Paspel. Auch dafür wüsste ich bereits einen Verwendungszweck, doch bevor ich mehr verrate, muss ich erst einmal ausmessen, ob die Länge passt.

Ich bin jeden Tag aufs Neue gespannt und freue mich wie ein kleines Kind, jeden Morgen ein Päckchen auspacken zu dürfen. Nächste Woche folgt das nächste Update. Wenn ihr wissen wollt, was die anderen Mädels in ihren Kalendern hattet, schaut doch mal bei Appelkatha vorbei. Außerdem verlinken ich diese Advents-Freugründe beim Freutag.

Tessa

PS: Ja, ihr habt Recht – so kurz ist der Beitrag dann wohl doch nicht. Was ich für Marita eingepackt hab, könnt ihr übrigens hier sehen.