DIY - Selbstgemachtes · Fotografie

Eine KaJa zum Kuscheln

Langsam wird es wieder etwas wärmer und damit Zeit, den Wintermantel zurück in den Schrank zu hängen. Bereits im November habe ich mir eine Kuscheljacke genäht, die jetzt genau das Richtige ist.

grosekaja4

Für die Oversized-Jacke „Große KaJa“ von Goldkrönchen habe ich einen Fleece-Stoff mit schwarzem Sweat kombiniert. Eigentlich bin ich kein Fan von Fleece, diese Jacke aber liebe ich!

Auf das in der Anleitung vorgesehene Futter habe ich verzichtet, da mein Außenstoff auf beiden Seiten schön kuschlig ist. An die schwarzen Sweat-Ärmel habe ich Bündchen aus Fleece genäht. Alle weiteren Kanten, sowie den Saum habe ich nur mit der Overlock versäubert.

Meine Schwester hat zu Weihnachten auch gleich eine KaJa bekommen und ich werde mit Sicherheit nochmals eine nähen. Der Schnitt ist wirklich toll!

grosekaja1

Und weil mir das Schreiben heute so schwer fällt, beende ich meinen Beitrag mit einer kleinen Bilderflut. Die Fotos sind an einem herrlich sonnigen, aber doch kalten Novembermorgen entstanden. Die Sonne erzeugte eine unglaublich tolle Atmosphäre, die ich einfach zum Fotografieren nutzen musste.

 

Bis bald,

Tessa

Verlinkt bei RUMS

Fotografie

Alte Liebe rostet nicht – Nr. 3

Letztes mal, als ich euch das rote Rad gezeigt habe, verriet ich euch ja schon, dass gleich um die Ecke ein weiteres einfarbiges stand. Besonders schön finde ich, dass das gelbe Fahrrad an einer gelben Hauswand lehnt. Das violette Poster daneben stellt einen tollen Kontrast dar.
AlteLieberostetnicht3.2

Obwohl ich momentan so begeistert von meinem neuen Mountainbike bin, dass ich kaum noch Augen für die anderen Rädern an den Straßenecken und Fahrradständern habe, erfreue ich mich doch immer wieder am Anblick dieser fröhlich bunten Vintage Modelle.
AlteLieberostetnicht3.1Übrigens bekam Tessas Welt gestern ein neues Outfit. Mein Liebster hat mir ein neues Titelbild gestaltet. Es ist recht schlicht gehalten und dennoch kann man auf die Themen meines Blogs schließen. Mir persönlich gefällt es sehr gut! Was sagt ihr?

tessasweltHeader4Ich wünsche euch eine angenehme kurze Woche,

Tessa

Fotografie

Alte Liebe rostet nicht – Nr. 2

Auf meinem Weg zur Arbeit sehe ich fast täglich irgendwo ein schönes Fahrrad. Sie werden an jeder Ecke, vor Geschäften, an Gartenzäunen und am Straßenrand abgestellt. Und meist habe ich natürlich keine Kamera dabei, von meinem Handy einmal abgesehen.

Dieses hübsche rote Exemplar habe ich ausnahmsweise mal mit Kamera angetroffen, als ich die ersten sonnig-warmen Tage in diesem Jahr nutzen wollte.

AlteLieberostetnicht2.2 AlteLieberostetnicht2.1… Und wie es der Zufall so will steht um die Ecke ein weiteres einfarbiges Rad, dazu aber hier mehr.

Einen guten Start in die neue Woche,

Tessa

Fotografie

Alte Liebe rostet nicht

Auf meinem letzten Spaziergang durch die Nachbarschaft habe ich mein neues Lieblingsfotomotiv entdeckt – Fahrräder. Besonders ältere, einfarbige Exemplare, bei denen der Lack schon etwas abblättert haben es mir angetan. Und wenn man genau hin sieht, entdeckt man an jeder Ecke Münchens ein bzw. mehrere Drahtesel in diversen Ausführungen. Deshalb beginnt mit diesem Beitrag meine kleine Foto-Serie über Fahrräder in München. Hier sind schon mal die ersten Bilder!

Fahrräderblau1

Fahrräderblau2

Habt ihr auch ein Lieblingsmotiv, das ihr immer und immer wieder fotografieren könnt?

Kennt ihr das, wenn ihr ausnahmsweise mal drei Beiträge an einem Abend vorbereitet, einen davon veröffentlicht und zwei für die nächsten Tage plant – und plötzlich – sind zwei der drei Beiträge spurlos verschwunden! Darunter der bereits veröffentlichte? Die ganze Arbeit war um sonst! Wie kann so etwas sein? Genau das passierte diesem Beitrag gestern… und ein Rezept musste auch dran glauben.

Dennoch wünsche ich euch einen schönen Mittwoch!

Tessa